Philipp Herbrich, M. A. Social Work

Junior Researcher im ISÖ – Institut für Sozialökologie

Philipp Herbrich arbeitet seit April 2019 für das ISÖ – Institut für Sozialökologie  als Juniorwissenschaftler. Er hat im März 2019 seinen Master in Sozialer Arbeit an der Ernst-Abbe-Hochschule in Jena abgeschlossen. Das Masterprogramm qualifiziert für fortgeschrittene Fach- und Leitungsfunktionen in den Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit. Die Schwerpunkte des Studiums sind auf Forschung, Entwicklung, Evaluation sowie Recht und Management mit besonderem Fokus auf das Qualitätsmanagement der ISO 9000/1 ausgerichtet. Während des Studiums untersuchte er im Rahmen einer einjährigen Forschungskooperation unter Leitung von Prof. Opielka mit der Paritätischen BuntStiftung in Thüringen die Rahmenbedingungen für die Nachfolge von ehrenamtlichen Vereinsvorständen am Beispiel der Mitgliedsorganisationen des Paritätischen mit anschließender Publikation in der Reihe ISÖ-Text. Für die Konzeption einer neuen Einrichtung für Menschen mit seelischer Behinderung in Berlin entwarf er in Zusammenarbeit mit dem dortigen Träger die Leistungsvereinbarung nach dem neuen Rehabilitationsrecht. In seiner Masterarbeit beschäftigte er sich mit der Frage nach der Zukunft der Erwerbsarbeit vor dem Hintergrund der fortschreitenden Digitalisierung auf dem Arbeitsmarkt. Während seines Bachelorstudiums der Sozialen Arbeit – ebenfalls an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena – arbeitete er in der psychiatrischen Klinik in Rudolstadt sowie in der psychiatrischen Institutsambulanz in Saalfeld. Sein berufspraktisches Semester absolvierte der im Allgemeinen Sozialen Dienst des Jugendamts in Saalfeld. In seiner Bachelorarbeit beschäftigte er sich mit der Bedeutung des (digitalen) Spiels für soziale Interaktions- und Transferprozesse von Individuen in Spielgemeinschaften. Nach dem Abitur absolvierte er eine Ausbildung zum kaufmännischen Assistenten für Informationsverarbeitung und war danach zwei Jahre in einem produzierenden Unternehmen in den Bereichen Einkauf/Verkauf und technisches Zeichnen tätig. Philipp Herbrich wurde 1991 in Rudolstadt geboren.