Presse und Medien

2020:

Wolfgang Strengmann-Kuhn, Glücklicher mit Grundeinkommen – was wir von Finnland lernen können (17.6.2020)

Im Juni 2020 legte die Sozialversicherungsbehörde Finnlands, die KELA, den abschließenden Evaluationsbericht zum weltweit beachteten Grundeinkommensexperiment vor. Dr. Wolfgang Strengmann-Kuhn, Senior Fellow am ISÖ und Vorstand des Trägervereins, ordnet in seinem Meinungsbeitrag in der Frankfurter Rundschau die Ergebnisse des finnischen Experiments systematisch ein und betont ihre Bedeutung. Mehr lesen ...

Grünen-Mitbegründer Opielka über Anfänge, Errungenschaften und Defizite (13.1.2020)

In einem Interview des SWR zu 40 Jahre Gründungskongress der Grünen in Karlsruhe im Jahr 1980 berichtet Prof. Dr. Michael Opielka von seinen persönlichen Eindrücken jener Veranstaltung und jener Zeit. Mehr lesen ...

2019:

„Lass mal schnacken!“ mit Prof. Opielka im Offenen Kanal Schleswig-Holstein

"Lass mal schnacken!", die Talkshow im Offenen Kanal Kiel und Schleswig-Holstein mit Gerd Hausotto hatte am 5.12.2019 den ISÖ-Leiter Prof. Dr. Michael Opielka zu Gast. Es ging natürlich auch um das Zukunftslabor Schleswig-Holstein #ZLabSH. Mehr lesen ...

Pressereaktionen zum „Zukunftslabor Schleswig-Holstein“ (August und November 2019)

Besonders aufmerksam, gar mit interessierter Neugier hat die Presse in Schleswig-Holstein das von der Landesregierung ins Leben gerufene Zukunftslabor #ZLabSH www.zlabsh.de bisher nicht verfolgt. Überraschend erschien am 14.8.2019 in den Kieler Nachrichten erstmals ein etwas ausführlicherer Beitrag mit dem Titel "Was macht eigentlich das Zukunftslabor?" Mehr lesen ...

„Zeitschrift für Sozialmanagement“: Im Gespräch mit Michael Opielka

Die "Zeitschrift für Sozialmanagement" führte mit Prof. Dr. Michael Opielka ein grundsätzliches, zugleich wissenschaftliches und persönliches Gespräch. Themen sind seine Position zum Grundeinkommen, die Geschichte des ISÖ - Institut für Sozialökologie, die Bedeutung neuer Technologien in Sozialer Arbeit und Sozialmanagement, sein Konzept von "Soziale Nachhaltigkeit", Rechtspopulismus, Kunst, Psychoanalyse und seine künftigen Vorhaben. Mehr lesen ...

Prof. Michael Opielka – TV-Gespräch zur Elektromobilität (5.3.2019)

TV-Gespräch mit Prof. Dr. Michael Opielka zur Elektromobilität anlässlich des 69. Genfer Automobilsalons im Dokumentationssender der Welt24-Gruppe. Mehr lesen ...

2018:

Einmal innehalten – 3 Fragen an Prof. Opielka zu Digitalisierung und interner Kommunikation

Das Fachmagazin "BEYOND. Fokus interne Kommunikation" widmete #11 im Dezember 2018 dem Thema "Hier geht's lang - Über digitale Tools in der internen Kommunikation". Als renommierten Zukunftsforscher befragte die Redaktion auch Prof. Opielka. Mehr lesen ...

Portrait Prof. Michael Opielka im Generalanzeiger Bonn (30.8.2018)

"Der Sozialwissenschaftler Michael Opielka, einst Rektor der Alanus Hochschule, ist Gründer und Leiter des Instituts für Sozialökologie in Siegburg. Zu Besuch bei einem Querdenker." So beginnt ein Portrait von Prof. Michael Opielka in der Reihe "Siegburger Köpfe" des Generalanzeiger Bonn. Mehr lesen ...

Diakonie Schleswig-Holstein und ISÖ übergeben Ergebnisbericht ZASH2045 an Sozialminister Dr. Heiner Garg (28.5.2018)

Am 28. Mai 2018 stellten Landespastor Heiko Naß für die Diakonie Schleswig-Holstein und Prof. Dr. Michael Opielka und Sophie Peter für das ISÖ den Ergebnisbericht des Projektes "Zukunftsszenario Altenhilfe Schleswig-Holstein 2030/2045" im Sozialministerium des Landes vor und übergaben den Bericht an Sozialminister Dr. Heiner Garg (FDP). Mehr lesen ...

Portrait Prof. Michael Opielka im Kölner Stadt-Anzeiger (25.4.2018)

"Wie könnte ein gutes Leben für alle aussehen? Diese Frage hat Michael Opielka schon früh umgetrieben. Einen wichtigen Impuls gab ihm das Buch 'Haben oder Sein', in dem der Psychoanalytiker Erich Fromm die Idee des Grundeinkommens erörtert." So beginnt ein Portrait des ISÖ-Leiters Prof. Opielka in der Lokalausgabe Rhein-Sieg des Kölner Stadt-Anzeigers. Mehr lesen ...

2017:

Grundeinkommen: Prof. Opielka und Prof. Hüther debattieren Pro und Contra (24.10.2017)

Die Debattenseite dbate lud Prof. Dr. Michael Opielka, Leiter des ISÖ, und Prof. Michael Hüther, Leiter des Institut der deutschen Wirtschaft, zum Video-Streitgespräch Pro und Contra Grundeinkommen Mehr lesen ...

2006:

„Recht auf Einkommen – von Geburt an“, Interview Prof. Dr. Michael in der Südthüringer Zeitung (20.6.2006)

Interview zu Grundeinkommen und zum Solidarischen Bürgergeld von Dieter Althaus mit Prof. Dr. Michael Opielka in der "Südthüringer Zeitung" vom 20.6.2006 Mehr lesen ...